GMD Mihkel Kütson dirigiert „Liebe, Mord und Adelspflichten“

Sehr geehrte Damen und Herren,

es kommt nicht oft vor, dass sich GMD Mihkel Kütson dem Genre Musical widmet, doch am Freitag, den 4. November unternimmt der Chefdirigent der Niederrheinischen Sinfoniker einen „Ausflug“ in diese musikalischen Gefilde und übernimmt zum zweiten Mal die Leitung der Musical Comedy „Liebe, Mord und Adelspflichten“ am Theater Krefeld. Bei den darauf folgenden Vorstellungen steht Giovanni Conti wieder am Pult und führt die Musikerinnen und Musiker durch den Abend.

„Liebe, Mord und Adelspflichten“ von Robert L. Freedman und Steven Lutvak begeistert mit wunderbaren Melodien, skurrilen Typen, witzigen Dialogen, rasanten Rollenwechseln – und vor allem mit herrlich schwarzem Humor. Die beliebte Inszenierung von Thomas Weber-Schallauer wird auch an Silvester gespielt.