Gladbach gewinnt Rheinderby gegen Köln

09.10.2022 Borussia Park (Mönchengladbach)

Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln 5:2

Das Spiel nahm gleich zu Beginn der ersten Halbzeit mächtig an Fahrt auf.
Zuerst erzielte Marvin Friedrich (27.) den Führungstreffer für die Borussia aus Gladbach.

Weniger als vier Minuten später trafen dann die Kölner per Strafstoß durch Florian Kainz (31.) zum 1:1.
Kurz vor der Pause dann der Schock für die Geißböcke, nicht nur das Kainz Gelb-Rot sieht,
Schiedsrichter Sven Jablonski zeigte erneut auf dem Punkt zum Strafstoß.
Ramy Bensebaini konnte damit die Borussen erneut in Führung schießen (45.+2).

In der zweiten Halbzeit kontrollierten die Borussen dann den weiteren Spielverlauf.
Erst in der 46. Minute das 3:1 durch Lars Stindl und in der 76. Minute erfolgte dann der 4:1 Treffer durch Bensebaini. Nach einem Treffer von Denis Huseinbasic (83.) kamen die Kölner noch einmal heran, doch Marcus Thuram legte noch einen Treffer in der 90. Minute nach und beendete die Partie mit einem klaren Derby-Sieg für die Fohlen Elf.

Friedrich 1:0 (27.)

Kainz 1:1 (31./FE)

Bensebaini 2:1 (45./FE)

Stindl 3:1 (46.)

Bensebaini 4:1 (76.)

Huseinbasic 4:2 (83.)

Thuram 5:2 (90.)

Zuschauer: 54.042 (ausverkauft)

Foto: D.Päffgen

Bericht: D.Bagala